StartseiteBlog

DigiWF - Landeshauptstadt München

By Dominik Horn
Published in Referenzen
January 01, 2022
1 min read
DigiWF - Landeshauptstadt München

Seit Juni 2020 unterstützen wir die Landeshauptstadt München im Projekt neoIT bei der Konzeption und der Umsetzung einer Plattform zur Digitalisierung und Automatisierung von Workflows. Der Fokus liegt auf der Anbindung und Orchestrierung der vorhandenen heterogenen Systemlandschaft, der Umsetzung eines Aufgabenmanagements zur Einbindung von Sachbearbeitern verschiedenster Referate und der Programmierung neuer Anwendungen. Zudem wird eine Co-Creation Entwicklungsumgebung mit Low-Code Funktionalität bereitgestellt, um die Erstellung von Digitalisierungsvorhaben, gemeinsam mit dem Fachbereich, zu ermgölichen.

Seit Mai 2021 wird die Plattform zudem für den Einsatz im Projekt “München Portal der Zukunft” vorbereitet, um die Digitalisierung von Ende-zu-Ende Prozessen mit Unternehmen, Bürgern und Organisationen außerhalb der eigenen Organisationen zu ermöglichen.

Aufgaben im Projekt

Wir haben durch unsere vielfältigen Rollen im Projekt großen Einfluss auf den Erfolg, darunter:

Neukonzeption und Implementierung einer Digitalisierungsplattform auf Basis von Camunda:

  • Konzeption und Umsetzung eines Aufgabenmangements für die Verteilung von Aufgaben an verschiedene Sachbearbeiter unterschiedlicher Referate
  • Konzeption und Implementierung einer Low-Code Plattform für die Erstellung neuer Digitalisierungsvorhaben, gemeinsam mit dem Fachbereich
  • Konzeption und Umsetzung einer Integrationsplattform für das München Portal der Zukunft auf Basis von Camunda und Apache Kafka
  • Migration der bestehenden Projekte nach GitHub für die zukünftige Open-Source-Entwicklung
  • Konzeption und Implementierung eines modularer Formular-Frameworks auf Basis der internen Referenzarchitektur

Planung und Umsetzung neuer Digitalisierungvorhaben auf der entstandenen Plattform

  • Analyse der Anforderungen mit dem Fachbereich
  • Planung und Durchführung von Modellierungsworkshops
  • Planung und Durchführung von Workshops zur Schulung von Mitarbeitern

Betrieb und Monitoring der Plattform:

  • Erstellung von Dashboards zur Überwachung der Anwendung mit Micrometer, Grafana und Prometheus
  • Erstellung von CI/CD Pipelines mit GitLab und OpenShift, inkl. Konzeption und Umsetzung einer neuen GitOps Pipeline

Repräsentation des Projektes und der Plattform außerhalb der Organisation

  • Gemeinsame Vorträge auf Konferenzen
  • Migration der Projekte und

Eingesetzte Technologien

  • Camunda
  • Spring Boot
  • Vue.js
  • Kafka
  • OpenShift
  • BPMN
  • DMN

Tags

#bpm
Previous Article
Conditional Testing mit Cypress
Dominik Horn

Dominik Horn

Co-Founder

Inhalte

1
Aufgaben im Projekt
2
Eingesetzte Technologien

Ähnliche Beiträge

Durchführung eines t.BPM-Workshops für die Analyse und Visualisierung von Prozessen in der Baubranche
July 30, 2021
1 min
© 2022, All Rights Reserved.

Links

StartseiteÜber UnsKarriereBlog

Social Media